nullnull

Lea ist eine Gewinnerin, eine Träumerin, die nie aufgibt

Lea Fischer

Langläuferin

Nun stehe ich kurz vor meinen ersten Wettkämpfen und somit vor dem Start der Saison 2018/19. Daher ist es Zeit, auf die bisherigen Ereignisse und das Sommertraining zurückzublicken. Nach einer Pause im April begann das Training für den Winter wieder, denn ein guter Langläufer wird immer im Sommer gemacht, wie es ein Sprichwort sagt. Die Vorbereitungsphase begann mit einem Highlight: Ende April durfte ich ein Trainingslager oberhalb von Lillehammer zusammen mit Laurien van der Graaff besuchen. Sie ist momentan die erfolgreichste Langläuferin der Schweiz und gewann letzten Winter gleich zwei Weltcuprennen. Zusammen haben wir viele Kilometer auf den Skiern verbracht und ich konnte sehr viel profitieren und lernen. (…)

‍Ende Mai und Anfang Juni standen die Semesterprüfungen an, die ich mit guten Noten abschliessen konnte. (…) Die studienfreie Zeit verbrachte ich mit sehr viel Training auf den Rollskiern, beim Wandern in der wunderschönen Bergwelt oder im Kraftraum. (…)

‍Letzte Woche waren wir für sieben Tage in Schweden auf einer Snowfarm-Loipe. Das Kribbeln und das Winterfeeling sind da, jetzt fehlt nur noch eine Ladung Neuschnee. (…) Das grosse Ziel dieser Saison ist die U23-WM in Finnland und erste Weltcupeinsätze. Für Ihre wertvolle Unterstützung möchte ich mich sehr bedanken! Ich kann gar nicht ausdrücken, wie froh ich bin, dass Sie mir Ihre Hilfe in den nächsten Jahren zugesichert haben!

‍Das nimmt mir eine grosse Last von den Schultern und ich kann mich auf das konzentrieren, was ich am liebsten mache. Vielen Dank, dass Sie an mich glauben!

Lea Fischer

November, 2018

 Zurück
null

Unbekannte Kulisse

Dank grosszügiger und vielseitiger Unterstützung aus seiner Heimat, kann Mario Del Cubo Arroyo in der Theater- und Filmwelt in New York Fuss fassen.

Mario del Cubo Arroyo
null

Allrounder

Jonas Hasler begeistert mit Höhenflügen in der Halfpipe und am Barren und erklärt, wieso die unkonventionelle Kombination von Snowboarden und Kunstturnen die perfekte Balance für ihn ist.

Jonas Hasler